02.09.2021 | Nach intensiver Ausbildung sowie schriftlicher und mündlicher Prüfung das A-Diplom Akupunktur in der Tasche!

 

Durch die zahnärztliche Ausbildung und zusätzliche gründliche Beschäftigung mit der chinesischen Medizin ist Andrea Göbbels nun in zwei Systemen zuhause: Sie kennt die Diagnostik und Therapie der westlichen Medizin und die ganzheitliche, systemische Betrachtung der chinesischen Medizin. Durch die Verbindung beider Systeme hat sie einen erweiterten Blick auf Krankheit und Gesundung. Der Mensch mit seiner ganzen Persönlichkeit steht im Mittelpunkt. Das heißt, die körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Bedingungen werden im Heilungsprozess berücksichtigt. Während beratender Gespräche im Zentrum für Sanfte Zahnmedizin bezieht Andrea Göbbels alle persönlichen Lebensbereiche des Patienten wie aktuelle Lebensumstände, Ernährung, Bewegungsverhalten, Schlaf und Arbeit mit ein.

Dabei arbeitet sie nach der Leitlinie der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA):
„…Die therapeutische Beziehung wird von Mitgefühl sowie vorbehaltloser Offenheit gegenüber dem Patienten und vom Vertrauen in die Heilkräfte des Patienten getragen. Dabei wird der Patient in seiner Einzigartigkeit gewürdigt. Hierdurch gelingt es, ein gemeinsames Behandlungsziel zu definieren und zu verfolgen. In einem dynamischen Prozess werden Veränderungsprozesse angestoßen und die Krankheit durch die Selbstheilungskräfte des Menschen mit Unterstützung des Arztes auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene gelindert oder überwunden. So kann der kranke Mensch sich selbst verstehen lernen und seine Eigenverantwortung stärken.
…In unserer Tätigkeit betonen wir die möglichen positiven Wege aus Krise und Krankheit, ohne zu beschönigen oder zu verschweigen. Über Erfolgsaussichten und Kosten der Behandlung wird offen gesprochen. Die äußere Atmosphäre und die inneren Bedingungen der Therapie werden so gestaltet, dass Regulations- und Regenerationsvorgänge gelingen können. Prävention und Aktivierung der Selbstheilung haben Vorrang vor einer reparativen Medizin.“


Karte anzeigen

Bitte klicken Sie, um die interaktive Karte von Google Maps anzuzeigen. Dabei werden personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google in den USA übertragen.
Für Überweiser