22.04.2021 | Das dentale Trauma - erste Fortbildung in unseren neuen Räumen

 

Überweisende Zahnarztpraxen und interessierte Kolleginnen und Kollegen waren am heutigen Abend unter Beachtung der aktuellen Coronaregeln zu einer Fortbildung zum Thema "Das dentale Trauma" geladen. Gerade zu diesem Inhalt sind Weiterbildungsangebote eher selten zu finden. Erstmalig fand diese Fortbildungsveranstaltung in kleinerem Rahmen in unseren neuen Praxisräumen statt. Akute Zahnverletzungen treffen Patienten und Praxisteam gleichermaßen unvorbereitet und stellen die Beteiligten vor enorme Herausforderungen. Eine adäquate, zeitnahe sowie zügige Initialtherapie ist Voraussetzung für einen späteren Behandlungserfolg. Diese Akutversorgung dient zunächst der Sicherung oraler Strukturen und einer Schmerzbeseitigung. Anschließend bleibt dem Behandler Zeit für eine weitere Planung der häufig komplexen Fälle. Im Vortrag wurden Diagnostik sowie systematische Herangehensweisen für die Therapie dentaler Traumata erläutert und Hilfsmittel gezeigt, die in keiner Zahnarztpraxis fehlen sollten.


Karte anzeigen

Bitte klicken Sie, um die interaktive Karte von Google Maps anzuzeigen. Dabei werden personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google in den USA übertragen.
Für Überweiser